17. Dezember 2008

Erfolgsgeschichten aus dem App Store

Der App Store erweist sich als Goldgrube für so manchen Entwickler. Derzeit häufen sich die Berichte über Unternehmen, die vornehmlich mit kleineren respektive günstigen Applikationen Millionenumsätze über den App Store einfahren. Ein Beispiel hierfür ist das von einem Stanford Professor und einigen Freunden gegründete Unternehmen Smule, das mit der Ocarina-Applikation große Erfolge erzielt und kurz davor ist, die Umsatzgrenze von einer Million US-Dollar zu sprengen.

Ein weitere Erfolgsgeschichte des App Store ist die Geschichte des Pangea-Chef Brian Greenstone. Pangea entwickelt bereits seit vielen Jahren Spiele für den Mac, konnte dabei aber nicht annähernd so viel Erfolg erzielen wie mit iPhone-Spielen Cro-Mag Rally und Enigmo. “Es ist wie ein Lotterie-Gewinn. In den letzten viereinhalb Monaten haben wir dem den Verkäufen unserer iPhone-Apps genauso viel Geld verdient wie mit dem Verkauf aller unserer anderen Applikationen in den letzten 21 Jahren zusammen", so Greenstone.