21. Dezember 2008

Schwedens größte Tageszeitung verschenkt 700 iPhones

Eine schöne Weihnachtsüberraschung hat sich Schwedens größte Boulevardzeitung "Aftonbladet" für seine Mitarbeiter überlegt: Mit 700 bestellten iPhones soll die Redaktion eine Komplettausstattung mit den Apple-Mobilgeräten erhalten. Damit ist das Aftonbladet Schwedens erstes Unternehmen, dass das Business-Paket von Mobilfunkanbieter TeliaSonera in großem Stil nutzt.

TeliaSonera, die in Schweden einen Exklusivdeal mit Apple haben, freut sich über den Erfolg bei Aftonbladet. Denn nachdem bereits die schwedischen Privatkunden mit großem Interesse auf die Einführung des iPhone 3G reagierten, sind nun die Business-Anwender dran. Vor allem im Medien- und Kreativbereich hofft der Anbieter auf iPhone-Kunden, denn dort sind Apple-Produkte ohnehin schon beliebt